Home     Knoblauch 50 ml
Knoblauch 50 ml

Knoblauch 50 ml


gesund in jeder Form

Schon im alten Ägypten war der Knoblauch bekannt. Angeblich aßen die Pyramidenbauer schon Knoblauch, um sich vor Krankheiten zu schützen. Dies ist wahrscheinlich auf die antibakterielle Wirkung der frischen Pflanze zurückzuführen.
Wenn man nur täglich 4 g einer frischen Zehe oder circa 900 mg aus getrocknetem Pulver einnimmt, kann dies den Cholesterinspiegel senken und sich auch präventiv gegen Gefäßveränderungen auswirken.
Knoblauch wird gegen Bluthochdruck und Arterienverkalkung eingesetzt. In der Pflanzenheilkunde verwendet man Knoblauch auch bei infektiösen Darmerkrankungen. Regelmäßiges Essen von Knoblauch erhöht den Schutz vor Magen- Darm- Erkrankungen, die durch Viren, Bakterien und Pilze verursacht werden.
Der Knoblauch gehört zu den ausdauernden Kräutern und ist ein Zwiebelgewächs. Er erblüht von Juli bis September, die Zwiebel kann man im August sammeln.

In der Naturheilkunde hat sich Knoblauch als stark antibiotische Pflanze bei Bronchialkatarrhen und bakteriellen Magen-Darmstörungen bewährt.
Äußerliche hilft Knoblauch als Saft gegen rheumatischen Beschwerden, stark schmerzende Körperteile, bei Warzen und Herpes.
Weitere traditionelle Verwendung des Knoblauchs
Innerlich wurde Knoblauch bei Verdauungsstörungen, Blähungen, Atemwegserkrankungen, bei Keuchhusten, Wechseljahrsbeschwerden und Bluthochdruck eingesetzt.
Äußerlich verwendete man den Knoblauch gegen Warzen, gegen Arthritis, bei Nervenschmerzen (Neuralgien), bei Muskelentzündungen, bei Ohrenentzündungen, gegen Ischiasbeschwerden und gegen Hühneraugen.


Euro 14.99

Knoblauch  50 ml